Bäckerei & Konditorei Jochen Baier

Den Sonderpreis mit 15.000 Euro für eine herausragende und vorbildliche Betriebsnachfolge erhielt Jochen Baier für die Übernahme der Bäckerei & Konditorei Jochen Baier in Herrenberg.

Seit 175 Jahren gibt es im Zentrum Herrenbergs die Bäckerei Baier. Dabei sah es um 2000 erst einmal so aus, als werde die Konkurrenz der großen Bäckereiketten zu groß. Der Betrieb lebte von seiner Substanz. Ein Defekt des Backofens erforderte eine Investition, die nur mit viel Einsatz und Risiko bewältigt werden konnte.

Schon seit 1999 war Jochen Baier in der Geschäftsleitung, 2003 hat er dann die Bäckerei von seinem Vater übernommen. Er wählte dann einen ungewöhnlichen Weg für einen kleinen Handwerksbetrieb. Jochen Baier ließ sich von einem Wirtschaftspsychologen coachen. Denn es ging ihm um zweierlei: Sein Konzept lautete, bewusst die Tradition zu wahren und dennoch entscheidende Neuerungen zur Verbesserung seines Angebots einzuführen. Wie etwa eine computergesteuerte Maschine zum Teigportionieren, die je nach Getreideernte für ein optimales Ergebnis eingestellt werden kann. Dabei wollte er die langjährigen Mitarbeiter auf diesem Weg mitnehmen. Deren erste, verständliche Skepsis gegenüber dem jungen Chef mit den neuen Ideen galt es zu überwinden. Und er hat beides geschafft.

Die Bäckerei Baier zeigt: Die Verbindung von althergebrachtem Handwerk, moderner Betriebswirtschaft und Hightech ist kein Widerspruch. Denn der Maßstab bleibt immer die Qualität der Produkte. Verwendet werden nur hochwertige Rohstoffe. Ein wichtiger Partner ist deshalb ein Demeter-Hofgut, das für die Bäckerei alte Getreidesorten anbaut. Jochen Baier setzt auf Transparenz für seine Kunden: der Blick in die Backstube ist frei, die Rezepturen werden offen gelegt. Damit weiß auch der Allergiker sicher, was er isst. Die Bäckerei ist ökologisch ausgerichtet und verarbeitet regionale Produkte, darüber hinaus wird auf das betriebliche Umweltmanagement geachtet.

Jochen Baier blickt weiter in die Zukunft. Der ausgebildete Konditor würde gern sein Angebot an feinen Backwaren ausbauen. Und als in der Region verwurzelter Handwerker spielt für ihn das Engagement in und für Herrenberg eine große Rolle - die Herrenberger sind schließlich seine Kunden.

Weitere Bilder der Preisträger und der Preisverleihung finden sie im Bereich Presse

Kontaktadresse

Bäckerei & Konditorei Jochen Baier
Bronngasse 18
71083 Herrenberg

Tel. 0 70 32 910 91 70
www.baecker-baier.de