07.02.2014|Stuttgart

Keine Frage der Firmengröße – Landesregierung und L-Bank suchen vorbildliche junge Unternehmen

Baden-Württembergischer Landespreis 2014 höchstdotierter Unternehmerpreis in Deutschland

Baden-Württembergs Wirtschaft nimmt national wie europaweit einen Spitzenplatz ein. Eine Position, die das Land seinen vielen leistungsstarken Unternehmen verdankt – und den Köpfen, die sie so erfolgreich führen. Diese Persönlichkeiten zeichnen Landesregierung und L-Bank in diesem Jahr zum zehnten Mal mit dem Landespreis für junge Unternehmen aus.

„Wir suchen Vorbilder“, betont der Schirmherr des Landespreises, Ministerpräsident Winfried Kretschmann zum Start der Ausschreibung. „Mit dem Landespreis wollen wir nicht nur den ökonomischen Erfolg auszeichnen. Es sind darüber hinaus Eigenschaften wie Persönlichkeit, soziales Engagement und nachhaltiges Wirtschaften, die einen vorbildlichen Unternehmer kennzeichnen. Das Land braucht diese leidenschaftlichen und kreativen Firmenchefs. Sie sichern mit Herzblut und Sachverstand nicht nur unsere Wirtschaftskraft. Als Säulen der Integration und Identifikation sind sie wesentliche Gestalter unserer Zukunft.“

Zusatzpreis für Kleinunternehmen

Aktives Unternehmertum ist dabei keine Frage der Firmengröße. „Im Gegenteil, besonders das erfolgreiche Führen eines kleinen Betriebes erfordert viel persönliches Engagement und eine große Flexibilität. Ausdrücklich wird deshalb ein Zusatzpreis für die unternehmerische Leistung beim Aufbau eines Betriebes mit weniger als zehn Mitarbeitern vergeben,“ ergänzt der Vorsitzende des Vorstands der L-Bank, Christian Brand.

Am Landespreis teilnehmen können alle baden-württembergischen Unternehmen, die nach dem 01. Januar 2003 gegründet oder übernommen wurden. Aufgerufen sind Betriebe aus Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistungssektor und Gesundheitswirtschaft sowie Vertreter freier Berufe. Nach einer Vorauswahl präsentieren die ausgewählten Kandidaten im Sommer sich und ihre Geschäftsidee in zwei Runden vor einer Jury aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien, die über die Vergabe der Preise entscheidet.

Ehrung als Landespreisträger und 100.000 Euro Preisgeld

Eine Anstrengung, die sich für die teilnehmenden Unternehmen lohnt. Um das unternehmerisch und gesellschaftlich vorbildliche Engagement der Preisträger sicht- und spürbar zu würdigen, werden die Unternehmen auf den ersten drei Plätzen sowie eines mit dem Zusatzpreis für Kleinunternehmen als Landespreisträger ausgezeichnet und zusammen mit den weiteren Top-10-Unternehmen am 19.11.2014 im Rahmen eines Festaktes durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann und den Vorsitzenden des Vorstands der L-Bank im Neuen Schloss in Stuttgart geehrt. Mit einer Gesamthöhe von 100.000 Euro ist der Landespreis der höchstdotierte Unternehmerpreis in Deutschland. Die drei erstplatzierten Unternehmen erhalten Geldpreise in Höhe 40.000 Euro (Platz 1), 30.000 Euro (Platz 2) und 15.000 Euro (Platz 3). Der Gewinn des Zusatzpreises wird ebenfalls mit 15.000 Euro honoriert.

Bewerbungsschluss ist am 31. März 2014

Ausschreibung und Bewerbungsunterlagen finden Interessierte unter www.landespreis-information.de
Pressebilder unter www.landespreis-bw.de/pressefotos

Twitter-Hashtag für den Landespreis: #Landespreis

Ihre Ansprechpartner bei der L-Bank:
Cordula Bräuninger, Tel. 0721 150-1259, cordula.braeuninger@l-bank.de
Detlef Grabowski, Tel. 0721 150-1333, detlef.grabowski@l-bank.de

Ihr Ansprechpartner im Staatsministerium:
Christoph Neethen, Tel. 0711 2153-310, christoph.neethen@stm.bwl.de

Downloads

  • Presseinformation: Landespreis 2014 Ausschreibung

    PDF (185 kB)